VRHAM! Virtual 2020

 

Deutschlands erstes Virtual-Reality-Kunst-Festival VRHAM! findet 2020 coronabedingt fast komplett virtuell statt. Besucher*innen können das gesamte Programm von Ausstellungen bis Panels über ihr digitales Device erleben – mit unterschiedlichsten technischen Ausstattungen. Auch Begegnungen und soziale Interaktion können dank Kooperationspartnern im virtuellen Raum stattfinden.

Das schafft ein komplexes digitales Umfeld, für das wir einen UX-Leitfaden konzipiert haben, mit dessen Hilfe die Besucher*innen möglichst intuitiv und leicht verständlich durch die Anforderungen des Programmes geführt werden. Außerdem war ich verantwortlich für alle künstlerischen Programmtexte sowie die Künstler*innen-Interviews.

 

Projekttitel: VRHAM! Virtual 2020
Art des Projekts: Virtual-Reality-Kunst-Festival
Mein Job: Redaktion Programm Digital
Aufgaben: Konzept UX-Leitfaden, Programmtexte, Künstler*innen-Interviews
Jahr: 2020